Startseite
  Über...
  Archiv
  Bilder
  Träume eines Mädchens...
  Ein Mensch der liebt...
  Gedichte meines Opas III
  Gedichte meines Opas II
  Gedichte meines Opas I
  Glaube, Liebe, Hoffnung
  Eine Lebkuchenromanze
  Von 1950
  Freundschaft
  Gästebuch
  Kontakt

   
    passi10

    - mehr Freunde

Webnews



http://myblog.de/seelen-chaos

Gratis bloggen bei
myblog.de





Verlorene Zeit

 

Ganz still, weit draußen

in der Zeit die kommt,

wirst du es wissen ob es Liebe war.

 

Doch keiner jener Augenblicke

kehrt zurück.

In dieser Einsamkeit

bist du mir nah

und von der Ewigkeit 

ein kleines Stück.

 

Drum sei getrost und such

das Glück in dir,

solang die Stundenuhr

des Herzens schlägt.

 

Ich bin solang ich lebe

auch bei dir.

Das Herz allein nur Glaube,

Liebe, Hoffnung trägt.

 

 

Kleines Liebesgedicht

 

Was ist Liebe? Sa es mir,

möcht' es gerne wissen.

Ich seh dein Gesicht vor mir,

möcht es gerne küssen.

 

Was ist Liebe? Spürst du sie,

wenn ich an dich denke?

Ich spür'  Freude wie noch nie,

wenn ich mich dir schenke.

 

Was ist Liebe? Ist es Glück?

Ich will es dir sagen:

Von der Ewigkeit ein Stück

jetzt in unseren Tagen.

 

 

Abschied

 

Es ist ein stiller Schmerz

den du nciht kennst,

wenn du dich von einem Menschen trennst.

 

Du hast ihn liebgewonnen 

in den Jahren,

und hast von ihm so vieles auch erfahren.

 

Er hat ein Stück des Lebens dir geschenkt,

und sich in deine Seele auch versenkt.

 

Er reicht in Liebe und zum Abschied

dir die Hand.

Ich bin so glücklich, dass ich einst

dich fand.

 

Nun muss ich geh'n und trage still

in mir,

das wunderbare Bild von dir.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung